zde se nacházíte:
Einleitung > Blog

Blog

Es ist des Versuchs wert, nicht nur Sachen zu reparieren

02/07/2018

Diese Woche wurde zur Nationalen Woche der Familie erklärt, und der Untertitel lautet, dass die Ehe nicht bloß ein Fetzen Papier ist.

Ich teile diese Meinung voll und ganz. Mit Familienrecht befasse ich mich bereits seit mehr als zehn Jahren und muss immer wieder zusehen, wie die Ehe nicht mehr funktioniert und man bemüht sich, einen möglichst ruhigen Ausweg zu finden.

Trotz langjähriger Erfahrung mit Scheidungen glaube ich fast, dass es einen Sinn hat, Ehe zu schließen, und dass sie nicht bloß ein Fetzen Papier ist. Dieses „Papier“ beeinflusst stark die Psyche der Familienmitglieder und ich muss – auch trotzdem, dass man heute des Öfteren darüber spricht, wie einfach die Scheidung ist und dass es keinen Sinn hat zu versuchen die Ehe zu retten, dass man einfach weiter gehen soll usw. – sagen, dass es sich oft gelohnt hätte, um die Rettung der Ehe zu kämpfen anstatt sich scheiden zu lassen.

Egal wie sehr sich die Eltern bemühen mögen, den Kindern fällt die Situation schwer, die Scheidung der Eltern tut ihnen weh und die Folgen sind oft erst sichtbar, wenn sie erwachsen sind.
Wenn also auch eine winzige Chance auf die Rettung der Ehe besteht, sollte man sie wahrnehmen. So wie unsere Mütter und vor allem Großmütter zu sagen pflegen: „Sachen sollte man reparieren und nicht gleich rausschmeißen und sich neue anschaffen“. Und für Beziehungen gilt das noch mehr.